Seminar Brandschutzpläne erstellen und prüfen

Seminareinladung | Termine | Teilnahmegebühr | Beschreibung | Nutzen | Sachkundenachweis | Fortbildungspunkte | Zielgruppe | Inhalte | Dozenten | Anmeldung | Weitere Informationen

Feuerwehrplan nach DIN 14095Das Seminar Brandschutzpläne vermittelt die Sachkunde für die Erstellung und Prüfung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095, Flucht- und Rettungsplänen nach DIN ISO 23601 und Brandschutzordnungen nach DIN 14096.

Seminareinladung herunterladen

Seminar Brandschutzpläne – Programm und Anmeldung (PDF)

Nächste Termine

Das Seminar Brandschutzpläne dauert zwei Tage.
1. Tag: 10:00-16:30 Uhr – Brandschutzordnung nach DIN 14096 und Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601 erstellen
2. Tag: 9:00-15:30 Uhr – Feuerwehrpläne nach DIN 14095 erstellen

  • 7.-8. November 2018 – Dortmund – freie Plätze
    12 Fortbildungspunkte bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
  • 21.-22. November 2018 – Nürnberg – freie Plätze
  • 5.-6. Dezember 2018 – Hannover – freie Plätze

Teilnahmegebühr

630,- € zzgl. 19 % MwSt.
inkl. Seminar, Unterlagen, Pausenverpflegung, Mittagessen, Prüfung und Sachkundenachweis.

Seminarbeschreibung

Feuerwehrpläne dienen der Feuerwehr zur schnellen Orientierung an der Einsatzstelle. Flucht- und Rettungspläne dienen dem Nutzer, das Gebäude auf schnellstem Weg zu verlassen. Die Pläne müssen vom Bauherren, Eigentümer oder Betreiber erstellt werden, regelmäßig überprüft und aktualisiert werden. Die Pläne dürfen nur von sachkundigen Personen erstellt werden.

Nutzen des Seminars

Das Seminar Brandschutzpläne vermittelt an zwei Tagen die normgerechte Sachkunde zur richtigen Erstellung von Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen und Brandschutzordnungen. Sie lernen die rechtlichen Grundlagen, Symbole, was bei der Planerstellung zu beachten ist, wie Flucht- und Rettungswege zu kennzeichnen sind und wer für was verantwortlich ist. Das Seminar schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Sie erhalten den erforderlichen Sachkundenachweis.

Sachkundenachweis

Die Teilnehmer erhalten die von den Normen geforderten Sachkundenachweise mit Angabe der Lehrinhalte und Zeiten.

Fortbildungspunkte

Dieses Seminar Brandschutzpläne wird von den Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildung anerkannt. Bitte sprechen Sie uns für das Anerkennungsverfahren bei Ihrer Kammer vor der Anmeldung an.

Für Brandschutzbeauftragte werden für dieses Seminar 12 Unterrichtseinheiten (UE) à 45 Minuten als Fortbildungsveranstaltung gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01 (DGUV-I 205-003 / VdS 3111) angerechnet.

Zielgruppe

Das Seminar Brandschutzpläne richtet sich an:

  • Architekten, Ingenieure, Planer, Errichter, Brandschutzplaner, Facility Manager, Betreiber und Behörden,
  • Verantwortliche Personen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzbeauftragte,
  • Technische Zeichner und Technische Systemplaner, Mitarbeiter von Bauabteilungen.

Seminarinhalte

  • Brandschutzziele
  • Normen und Rechtsgrundlagen
  • Verantwortlichkeiten und Pflichten bei der Erstellung und Aktualisierung der Pläne
  • Fallbeispiele aus der Praxis: Rettungswege, Rettungs- und Brandschutzzeichen, Verhaltensregeln, Anbringung
  • Schriftliche Prüfung

1. Tag: Flucht- und Rettungspläne nach DIN ISO 23601, Brandschutzordnung nach DIN 14096

  • Was sind Flucht- und Rettungspläne?
  • Anforderungen der Normen:
    DIN ISO 23601, DIN 4844-2, DIN ISO 7010
  • Arbeitsstättenrecht, Baurecht
  • Sicherheitszeichen, Sicherheitskennzeichnung
  • Symbole: Maßstab, Größe, Schrifthöhen
  • Brandschutzordnungen Aufbau/Anforderungen

2. Tag: Feuerwehrpläne nach DIN 14095

  • Was sind Feuerwehrpläne? Aufbau und Inhalt
  • Übersicht und Anforderungen der DIN 14095
  • Symbole nach DIN 14034
  • Kennzeichnung von Gefahrstoffen

Dozenten

  • Janina Bender, Master M.Eng. Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik, ist Fachplanerin für Brandschutz.
  • Franz-Josef Hahn ist Brandamtsrat beim Vorbeugenden Brandschutz der Feuerwehr Frankfurt.
  • Stefan Schütz-Reinhardt ist Brandoberinspektor und Brandschutzsachverständiger.
  • Jürgen Walter ist Brandamtsrat beim Vorbeugenden Brandschutz der Feuerwehr Frankfurt.
  • Alexander Wohmann ist Oberbrandmeister, Brandschutzingenieur und Brandschutzsachverständiger.

Anmeldung zum Seminar

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (PDF) an E-Mail veranstaltungen@dgwz.de oder Telefax 06172 98185-99.

  • 7.-8. November 2018 – Dortmund – freie Plätze
    12 Fortbildungspunkte bei der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
  • 21.-22. November 2018 – Nürnberg – freie Plätze
  • 5.-6. Dezember 2018 – Hannover – freie Plätze

Weitere Informationen zu Brandschutzplänen

Stichworte
Feuerwehrplan, Feuerwehrpläne, DIN 14095, Flucht- und Rettungspläne, DIN ISO 23601, Brandschutzordnung, DIN 14096, Brandschutzplan, DIN 4844, DIN ISO 7010, ASR A1.3, A2.3, Seminar, Schulung, Lehrgang, Sachkunde, Sachkundige Person, Befähigte Person, Fachkraft