Lichtsteuerung - Projektorientierte Planung und Umsetzung mit DALIIn dem Seminar werden herstellerunabhängig und neutral die Hintergründe und Herangehensweise für eine projektorientierte Lichtsteuerung vermittelt, die am Ende auch tatsächlich energieeffizient und anwendungsfreundlich ist.

Termine

Das Intensiv-Seminar dauert 2 Tage. Es beginnt am 1. Tag um 10:00 Uhr und endet am 2. Tag um 16:00 Uhr. Die nächsten Termine werden in Kürze bekanntgegeben.

Teilnahmegebühr

630,- € zzgl. 19 % MwSt.
inkl. 2 Tage Seminar, Unterlagen, Getränke, Pausenverpflegung und Mittagessen.

Beschreibung

Beleuchtungsanlagen sind wie auch haustechnische Anlagen zunehmend von gesetzlichen Vorgaben und steigenden Energiekosten betroffen. Lichtsteuerungen und Lichtmanagementsysteme werden deshalb verstärkt eingesetzt, um Anlagen unabhängig von ihrer Größe energieeffizient zu steuern und zu regeln. Von der einfachen Ein-Aus-Schaltung über Bewegungs- oder Präsenzmelder, bis hin zur nutzungsoptimierten DALI-Anlage mit Tageslichtregelung existieren vielfältige Lösungen zur effizienten Beleuchtungssteuerung und Lichtregelung. Um eine komfortable Bedienung und einen wirtschaftlichen Betrieb zu gewährleisten, sind eine ausgewogene Lichtplanung und die Berücksichtigung der Eigenschaften der technischen Komponenten und der Nutzeranforderungen notwendig.

Nutzen

Das Seminar vermittelt das aktuelle Wissen der professionellen Lichtsteuerung, damit moderne Beleuchtungskonzept im Gebäude umgesetzt und Fehler bei der Planung vorab vermieden werden können. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der projektorientierten Produktauswahl und Planung. Es wird das allgemeine Wissen zu den gängigen Lichtsteuerungssystemen aufgefrischt und konkret um die aktuellen Möglichkeiten neuer Technologien ergänzt. An Hand von praktischen Beispielen werden typische Situationen durchgespielt und alle zu berücksichtigenden Aspekte bei der Planung und Umsetzung angesprochen.

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Lehrinhalte und Zeiten.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an:

  • Planer, Errichter, Betreiber, Bauherren, Öffentliche Hand
  • Architekten, Lichtplaner, Elektrofachkräfte
  • Mitarbeiter aus Architektur- und Ingenieurbüros, Bau- und Planungsabteilungen

Inhalte

  • Anforderungen an die Planung von Lichtsteuerungen
  • Übersicht der Steuerungssysteme
  • Funkbasierte Steuerungssysteme, Enocean
  • Besonderheiten beim Einsatz von LEDs
  • Dimmtechniken, Konstantlichtregelung
  • Präsenz- und Bewegungsmelder
  • Bedienkonzepte: manuell / automatisch, mit Touch Panel, Browser und Smartphone
  • Ermittlung der Steuerungskomponenten
  • Anbindung und Vernetzung mit der Gebäudeautomation
  • Gateways und Bus-Systeme (DALI, KNX/EIB)
  • Praxisbeispiele: Erarbeiten von Steuerungslösungen für verschiedene Szenarien

Dozenten

  • Fachleute aus der Lichtindustrie

Anmeldung

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (PDF) an E-Mail veranstaltungen@dgwz.de oder Telefax 06172 98185-99.

Über das Veranstaltungs-Telefon 06172 98185-85 beantworten wir gerne montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr Ihre Fragen.

Weiterführende Informationen

Stichworte

  • Lichtsteuerung, Lichtregelung, Lichtmanagement, Steuerungssystem, Lichtplanung, Lichtanwendung, Lichtszenen, Lichtszenarien, Beleuchtungskonzept, Beleuchtungssteuerung, Dimmen, Dimmtechniken, Dimmlösungen, LED, Konstantlichtregelung, Bedienkonzept, Steuerungskomponenten, Vernetzung, Gebäudeautomation, DALI, KNX, Enocean,
  • Seminar, Frankfurt, November, 2014

Seminar: Lichtsteuerung – Projektorientierte Planung und Umsetzung mit DALI