Seminar: Der Weg zur CCC-Zertifizierung für China

CCC-Zertifizierung China Compulsory CertificationDas Kompakt-Seminar CCC-Zertifizierung China bereitet Unternehmen und ihre Mitarbeiter an einem Tag auf die Produktzertifizierung für den chinesischen Markt vor. Sie erhalten aktuelles Wissen, Ansprechpartner und Checklisten von einschlägigen China-Experten.

Termine

Dauer: 1 Tag, 10:00-16:30 Uhr.

Bitte Fragen Sie nach unserem nächsten Termin: veranstaltungen@dgwz.de

Teilnahmegebühr

420,- € zzgl. 19% MwSt.
inkl. Unterlagen, Getränke, Pausenverpflegung und Mittagessen.

Beschreibung

Das China Compulsory Certificate (CCC) ist eine zwingende Voraussetzung für den Import bestimmter Produkte in China und hat die CCEE- und CCIB-Zeichen ersetzt. Damit ist das CCC-Zeichen neben dem europäischen CE-Zeichen die wichtigste Kennzeichnung für das Inverkehrbringen von Produkten. Produkte ohne vorgeschriebene CCC-Zertifizierung China werden bei der Einfuhr nach China vom Zoll festgehalten. Die fortlaufenden Änderungen der Anforderungen und der betroffenen Produkte von den chinesischen Behörden stellt die Exportwirtschaft im Warenverkehr mit China vor große Herausforderungen.

Nutzen

Das Seminar bereitet die Exportwirtschaft auf die aktuellen Anforderungen der CCC-Zertifizierung China vor, zeigt Schritt für Schritt die notwendigen Maßnahmen zur Zertifizierung von Produkten und gibt Hintergrundinformationen zu den entsprechenden Richtlinien und die Kontakte zu den zuständigen Organisationen. Praktische Fallbeispiele machen die theoretischen Grundlagen anschaulich. Die Teilnehmer erhalten eine ausführliche Dokumentation zur CCC-Zertifizierung China und schließen das Seminar mit einem Sachkundenachweis ab.

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Lehrinhalte und Zeiten.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an:

  • Produzierende Industrieunternehmen, die Produkte nach China exportieren oder exportieren wollen
  • Geschäftsführer, Exportleiter, Vertriebsleiter, Qualitätsmanager, Regionalleiter Asien
  • Mitarbeiter, die eine CCC-Zertifizierung China durchführen müssen

Inhalte

  • Allgemeine Einführung über den grenzüberschreitenden Warenverkehr mit China
  • Übersicht über das Zertifizierungssystem China Compulsory Certification (CCC)
  • Gesetze, technische Vorschriften, Regularien und Normen für den Import von Produkten in China (CCC, China-RoHS, China-WEEE, China Energy Label)
  • Aktuelle Änderungen der chinesischen Richtlinien (GB Standard)
  • Übersicht der chinesischen Normungs- und Regierungsorganisationen und akkreditierter Testlabore
  • Betroffene Produkte für die CCC-Zertifizierung China
  • Die einzelnen Schritte und der zeitliche Ablauf der CCC-Zertifizierung China
  • Das CCC-Zeichen und seine Varianten
  • Erforderliche Dokumente für die CCC-Zertifizierung China und den Warenverkehr
  • CCC-Negativbescheinigung (CIQ-Bescheinigung) für nicht zertifizierungspflichtige Produkte
  • Kosten der CCC-Zertifizierung China
  • Fallbeispiel zur CCC-Zertifizierung China

Dozenten

Die Dozenten für das Seminar sind alle Mitglied des Fachbeirats China Compulsory Certification und China-Experten von Zertifizierungsstellen, Beratungsunternehmen, Industrieunternehmen, Industrie- und Handelskammern, der öffentlichen Hand und einschlägigen deutschen und chinesischen Organisationen, mit tiefen Fachkenntnissen von der China Compulsory Certification. Sie haben bereits mehrfach CCC-Zertifizierungen durchgeführt.

Veranstaltungs-Telefon 06172 98185-85

Weiterführende Informationen

Veranstaltungstyp CCC-Zertifizierung China

Seminar, Kurs, Training, Lehrgang, Schulung, Weiterbildung, Fortbildung

China: CCC-Zertifizierung – China Compulsory Certification

CCC-Zertifizierung China - CCC-Zeichen - China Compulsory CertificationIn 10 Schritten zur CCC-Zertifizierung von Produkten für den Export nach China: betroffene Produkte, zeitlicher Ablauf, Kosten, Kennzeichnung, Ansprechpartner, Behörden und Richtlinien.


CCC-Zertifizierung

Die China Compulsory Certification (CCC) ist eine verpflichtende Kennzeichnung von bestimmten Produkten für den chinesischen Markt ähnlich dem europäischen CE-Zeichen. Die Richtlinien dazu werden permanent weiterentwickelt. Das CCC-Zeichen ist damit eine ernstzunehmende Einstiegshürde für produzierende Industrieunternehmen, um Produkte nach China exportieren zu können. Auf dieser Website haben China-Experten des Fachbeirats CCC der Deutschen Gesellschaft für wirtschaftlichen Zusammenarbeit (CCC) Informationen zusammengetragen, um betroffenen Unternehmen und ihren Mitarbeitern eine Handlungsempfehlung zu geben und CCC-Zertifizierungen erfolgreich durchzuführen.


In 10 Schritten zur CCC-Zertifizierung (zeitlicher Ablauf)

Für die Zertifizierung eines Produktes ist mit einer Dauer von bis zu sechs Monaten zu rechnen. Die schnellstmögliche Zertifizierung ist nur möglich, in dem die vorgeschriebenen Prozesse möglichst genau und vollständig umgesetzt werden. Ansonsten lässt sich der zeitliche Ablauf nur kaum beeinflussen.

  1. Prüfen, ob das Produkt zertifizierungspflichtig ist
  2. Registrierung und Antragstellung bei der zuständigen chinesischen Behörde
  3. Versand der Prüfmuster
  4. Prüfung in einem akkreditierten Labor in China (ca. 6 Wochen)
  5. Inspektion der Fertigungsstätte durch einen chinesischen Auditor (ca. 4-6 Wochen inkl. Vorbereitung)
  6. Überprüfung der Testergebnisse und Freigabe
  7. Ausstellung des Zertifikats
  8. Erteilung der Druckerlaubnis für das CCC-Zeichen
  9. CCC-Kennzeichnung der Produkte
  10. Einmal jährliche Wiederholungszertifizierung mit Werksaudit

CCC-zertifizierungspflichtige Produkte

  • Elektrische Leitungen und Kabel
  • Elektrische Schalter und Anlagen für Schutz oder Verbindungen
  • Niedrigspannungsanlagen
  • Motoren
  • Elektrische Werkzeuge
  • Schweißmaschinen
  • Haushaltsgeräte
  • Audio- und Videoapparate
  • Computer und Computerzubehör
  • Leuchten
  • Telekommunikationsanlagen und -zubehör
  • Kraftfahrzeuge
  • Reifen für Kraftfahrzeuge
  • Sicherheitsgläser
  • Landwirtschaftliche Maschinen
  • Emulsionsprodukte
  • Medizinische Geräte
  • Feuerlöschgeräte
  • Melder für Einbruchalarm
  • Bauchemische Produkte
  • KfZ-Zubehör
  • Spielwaren
  • IT Produkte

Produktliste des China Quality Certification Center (CQC)

Das CQC – China Quality Certification Center hat den Catalogue of CCC Certification mit der Liste von Produkten, für die eine CCC-Zertifizierung verbindlich vorgeschrieben ist, veröffentlicht.

CQC – China Quality Certification Center
http://www.cqc.com.cn/english/index.htm
–> Certification –> Product Certification –> CCC –> Catalogue of CCC Certification

Market Access Database (MADB)

Datenbank der Europäischen Kommission mit Importformalitäten (auf Englisch).
http://madb.europa.eu

CQC Catalogue of CCC Certification (2012-09-07)

www.cqc.com.cn/english/rootfiles/2012/11/21/1312736507034722-1353430866856456.pdf


Kosten der CCC-Zertifizierung

Die Höhe der Kosten für die CCC-Zertifizierung ist vom jeweiligen Produkt abhängig. Es muss mit folgenden Kosten gerechnet werden:

  • Gebühren für die Beantragung
  • Beantragungsgebühren
  • Testgebühren
  • Inspektionsgebühren
  • Reisekosten
  • Kennzeichnungsgebühren
  • Kosten für Übersetzungen
  • Kosten für Testprodukte
  • Interne Kosten, z.B. Personalkosten
  • ggf. Kosten für eine Beratung durch eine externe Firma

Die Kosten erhöhen sich, wenn Formulare falsch ausgefüllt werden, Audits oder Tests wiederholt werden müssen und Zertifikate geändert werden müssen.


Weiterführende Informationen


Weiterführende CCC-Informationen der Industrie- und Handelskammern (IHK)


Dienstleister


Stichworte

  • Dass CCC-Zeichen / Die Produktkennzeichnung
  • Verantwortliche Behörden
  • Das Werks-Audit (Factory Inspection)

China Compulsory Certification, CCC, 3C, China, Compulsory, Certificate, Certification, Mark, Label, Zeichen, Kennzeichnung, Warenzeichen, Produktkennzeichnung, Zertifikat, Zertifizierung, Produktzertifizierung, Zulassung