Seminar: Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung, Fluchtweg, Rettungsweg, Symbol, SicherheitsleitsystemeDas Seminar bereitet die verantwortlichen Unternehmen und ihre Mitarbeiter auf die wirtschaftliche Planung, Errichtung, Instandhaltung, Prüfung und den Betrieb von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen nach DIN VDE-Normen und Arbeitsstättenregeln vor.

Seminar: Programm und Anmeldung (PDF)

Nächste Termine

Das Intensiv-Seminar dauert 2 Tage. Es beginnt am 1. Tag um 10:00 Uhr und endet am 2. Tag um 16:00 Uhr.

  • 5.-6. Oktober 2016 – Mannheim – freie Plätze
    Heinrich Pesch Haus · Frankenthaler Straße 229 · 67059 Ludwigshafen · www.hotel.heinrich-pesch-haus.de
  • 23.-24. November 2016 – Hannover – freie Plätze
    Hotel Königshof am Funkturm · Friesenstraße 65 · 30161 Hannover · www.koenigshof-hannover.de

Teilnahmegebühr

630,- € zzgl. 19 % MwSt.
inkl. 2-Tages-Seminar, Unterlagen, Getränke, Pausenverpflegung, Mittagessen, Teilnahmebescheinigung.

Beschreibung

Für Arbeitsstätten, Versammlungsstätten und Beherbergungsbetriebe sind Sicherheitsbeleuchtung und Sicherheitsleitsysteme vorgeschrieben, damit Menschen im Notfall schnell und sicher den Weg nach draußen finden. Für die Funktionsfähigkeit der Anlagen sind die Betreiber selbst verantwortlich. Die Sicherheitsbeleuchtung ist ein zweites Beleuchtungssystem mit einer unabhängigen Stromversorgung. Ein wichtiges Element sind die beleuchteten grünen Schilder mit einem laufenden Männchen. Sie sollen auch bei Stromausfall den Weg zum nächsten Notausgang weisen.

Nutzen

Da der Stoff für einen Seminartag zu umfangreich ist, und damit auf alle relevanten Punkte in der erforderlichen Tiefe eingegangen werden kann, behandelt das Intensivseminar an zwei Tagen firmen- und produktneutral das umfangreiche Wissen für die betriebliche Praxis zur normenkonformen und wirtschaftlichen Sicherheitsbeleuchtung, Sicherheitsleitsysteme und deren Stromversorgung. Es wird auf das Schutzziel und alle wichtigen Phasen Planung, Errichtung, Betrieb, Instandhaltung und Prüfung eingegangen. Die aktuellen technischen und rechtlichen Anforderungen werden beschrieben und Checklisten für die praktische Umsetzung an die Hand gegeben. Ein Teil des Seminars informiert über die Anforderungen der Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.4/3 für optische Sicherheitsleitsysteme.

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Lehrinhalte und Zeiten.

Teilnehmer

Das Seminar richtet sich an:

  • Mitarbeiter von Unternehmen und Einrichtungen, die Sicherheitsbeleuchtung planen, errichten, betreiben, instand halten und prüfen,
  • Ingenieure, Techniker, Elektrohandwerk, Elektrofachkräfte, Fachplaner, befähigte Personen, Arbeitsverantwortliche, Sicherheitsbeauftragte,
  • Bauämter und Sachverständige.

Inhalte

  • Einführung und Begriffsbestimmungen
  • Sicherheitsbeleuchtung und Notbeleuchtung, Ersatzbeleuchtung, Antipanikbeleuchtung
  • Rechtliche Grundlagen und aktuelle Normen-Anforderungen (DIN VDE, ASR, DGUV)
  • Schaltungsarten der Sicherheitsbeleuchtung:  (geschaltete) Dauerbeleuchtung, Bereitschaftsbeleuchtung
  • Stromversorgung: Sicherheitsstromversorgung, Ersatzstromversorgung, Notstromversorgung bei Stromausfall
  • Leitungsanlagenrichtlinie (LAR), Funktionserhalt
  • Typische Mängel an Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
  • Empfehlungen für den Betrieb von Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
  • Verringerung von Brandlasten und des Energieverbrauchs, Energieeffizienz
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Sicherheitsleitsysteme für Flucht- und Rettungswege: Rettungszeichen, Sicherheitsleuchten, Notleuchten
  • Dokumentation
  • Gebäude-Checkliste

Dozent

Klaus Janssen ist Elektrotechniker und Mitarbeiter bei ABB Kaufel, ehrenamtlich im Gemeinsamen Ausschuss Elektronik im Bauwesen (GAEB) engagiert und langjähriger Dozent und Mitarbeiter in Normenausschüssen sowie Fachgremien.

Anmeldung

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Anmeldeformular (PDF) an E-Mail veranstaltungen@dgwz.de oder Telefax 06172 98185-99.

  • 5.-6. Oktober 2016 – Mannheim – freie Plätze
    Heinrich Pesch Haus · Frankenthaler Straße 229 · 67059 Ludwigshafen · www.hotel.heinrich-pesch-haus.de
  • 23.-24. November 2016 – Hannover – freie Plätze
    Hotel Königshof am Funkturm · Friesenstraße 65 · 30161 Hannover · www.koenigshof-hannover.de

Weiterführende Informationen

Seminar, Schulung: Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung, Sicherheitsleitsysteme, Sicherheitszeichen, Sicherheitskennzeichen, Rettungsweg, Notausgang, DIN VDE, Norm, Fachkraft, Sachkunde, Befähigte Person, Sachkundige Person